Officine Meccaniche Schmalgangstapler sowie Zubehör und Ersatzteile

Gabelstapler Rehberg bietet Ihnen neben Schmalgangstapler und Gabelstapler von Officine Meccaniche auch das passende Zubehör und Ersatzteile für arbeitserprobe Maschinen.

Über Officine Meccaniche

Officine Meccaniche (kurz OM, vollständig Società Anonima Officine Meccaniche) war ein italienischer Maschinen- und Fahrzeughersteller mit Sitz inMailand. Ursprünglich als Hersteller von Schienenfahrzeugen gegründet, erweiterte OM die Produktpalette bald um den Automobilbau und wurde für seine robusten Sportwagen und später auch für seine Nutzfahrzeuge bekannt.

Ab 1925 begann OM mit der Herstellung von Bussen, Lkw, Traktoren und ab 1930 auch Gabelstapler. 1933 wurde OM von Fiat übernommen. Da der Bereich Nutzfahrzeuge erfolgreich war, während der Pkw-Bereich in eine Krise geraten war und zudem in Konkurrenz zur neuen Mutter Fiat stand, stellte OM 1934 die Pkw-Produktion ein, um sich ganz auf den Nutzfahrzeugbau zu konzentrieren.

Was ist eingentlich ein Schmalgangstapler?

Um eine möglichst hohe Flächennutzung zu erreichen, werden Schmalganglager angelegt. Die Flure zwischen den Regalen sind hierbei so eng, das der Stapler zwischen den Regalen keinen Platz mehr zum rangieren hat. Der Schmalgangstapler hat deshalb eine um 90° zur Fahrtrichtung gedrehte Gabel, welche seitlich aus- und eingefahren werden kann. Da diese Lager eine Höhe von bis zu 10 m und mehr erreichen können und man vom Boden aus keinen guten Überblick mehr über die aus- oder einzulagernden Waren hat, besitzen einige Schmalgangstapler eine Führerkabine, welche zusammen mit der Gabel angehoben wird. Im Schmalgang werden die Stapler meist mit Führungsschienen oder elektronischen Systemen in der Spur gehalten, da zwischen Stapler und Regal nur wenige Zentimeter Platz sind.

Mehr über den Gabelstapler Hersteller Officine Meccaniche

Officine Meccaniche (kurz OM, vollständig Società Anonima Officine Meccaniche) war ein italienischer Maschinen- und Fahrzeughersteller mit Sitz inMailand. Ursprünglich als Hersteller von Schienenfahrzeugen gegründet, erweiterte OM die Produktpalette bald um den Automobilbau und wurde für seine robusten Sportwagen und später auch für seine Nutzfahrzeuge bekannt.

Ab 1925 begann OM mit der Herstellung von Bussen, Lkw, Traktoren und ab 1930 auch Gabelstapler. 1933 wurde OM von Fiat übernommen. Da der Bereich Nutzfahrzeuge erfolgreich war, während der Pkw-Bereich in eine Krise geraten war und zudem in Konkurrenz zur neuen Mutter Fiat stand, stellte OM 1934 die Pkw-Produktion ein, um sich ganz auf den Nutzfahrzeugbau zu konzentrieren.

Unsere Officine Meccaniche Gebrauchtstapler

  • Leider sind im Moment keine Officine Meccaniche Gabelstapler verfügbar!

Verschienden Arten von Officine Meccaniche Staplern

WEITERE INFORMATIONEN

WIR IN IHRERE NÄHE

UNSERE HERSTELLER